Stimmgabel auf Noten

"In der Liebe geht es ja darum, die Schönheit des anderen zu sehen und diese hervorzulieben".

Martin Schleske

"Liebe trägt entscheidend dazu bei, dass das Kind sein wahres Selbst entdecken und entfalten kann. Mit ihrer Hilfe kann es sich auch völlig anders entwickeln als von den Eltern gewollt und erwartet, Das braucht niemanden zu beunruhigen, denn ein geliebtes Kind wird kein störendes Fehlverhalten entwickeln."

Hans-Joachim Maaz

Grundmelodie des Lebens

Jeder Mensch verfügt über eine Grundmelodie des Lebens. Sie ist einmalig. Um der Mensch zu werden, der in einem angelegt ist, gilt es, diese Grundmelodie zu entdecken. Kinder brauchen dafür zunächst ihre Eltern. "Liebe bringt die besten Bedingungen zur Entfaltung des Selbst. Liebe kann als ein optimales 'Gärtnern' verstanden werden, um alle 'Nährstoffe' und Entwicklungsbedingungen zur Verfügung zu stellen, damit das Kind sich selbst gut erkennen und verstehen lernt und damit es sich gut bestätigt und unterschieden von jedem anderen erleben kann. Liebe ist Freilassen. Liebe ist, dafür zu sorgen, dass es dem anderen gut geht, dass dieser sich selbst leben kann mit allen Chancen, Andersartigkeiten und Begrenzungen." (Maaz, Das falsche Leben, C.H. Beck 2017).

Interessiert es Sie, was "optimales Gärtnern" bedeutet und welches die 'Nährstoffe' und Entwicklungsbedingungen sind, die Kinder zur Entfaltung ihres Selbst bzw. für ein gesundes Leben brauchen bzw. deren Fehlen zu Verhaltensauffälligkeiten führt? Vielleicht haben Sie auch Fragen, was das Verhalten Ihrer eigenen Kinder anbelangt? Oder beschäftigt Sie während der Schwangerschaft die Frage, was eine 'gute' Mutter bzw. einen 'guten' Vater ausmacht? Wie schön wäre es, wenn Ihr Kind eines Tages sagen würde, dass es nicht nur von Ihrer Liebe gehört, sondern sie auch gespürt hat, und dass es mit Ihrer Unterstützung schon früh die Grundmelodie seines Lebens entdecken und annehmen durfte.

Auf Wunsch wird der christliche Glaube einbezogen.

Kosten