Aktuelles Bild unten
Aktuelles Bild unten
Aktuelles Bild unten
Aktuelles Bild unten
Aktuelles Bild unten
Aktuelles Bild unten
Aktuelles Bild unten
Aktuelles Bild unten
Aktuelles Bild unten
Aktuelles Bild unten
Aktuelles Bild unten
Aktuelles Bild unten

Aktuelles

Vortrag "Meine Stärke finden und leben – Resilienz als Kraftquelle für ein Leben im Gleichgewicht"

04. März 2021, 20.00 Uhr, Evangelisches Gemeindehaus in Crailsheim-Ingersheim
Veranstalter: Evangelisches Bauernwerk in Württemberg e.V.



Vortrag "Wie das Leben unsere Gene prägt"
Noch immer denken Menschen, sie seien ihren Genen hoffnungslos ausgeliefert. Doch die Wissenschaft der Epigenetik lehrt, dass unsere Gesundheit keine Frage des Schicksals ist. Niemand ist Marionette seiner Gene.
Dieser Vortrag führt Sie in die spannende Wissenschaft der Epigenetik ein. Und diese hält eine gute Botschaft bereit: Wir können unsere Gesundheit beeinflussen. Gesundheit ist demnach kein Zustand, sondern ein Prozess, auf den der Mensch Einfluss nehmen kann.

28. Januar 2021, 18.00 bis 20.00 Uhr, VHS Schwäbisch Hall



Vortrag "Familie, Arbeit, Verpflichtungen – Wie belastbar bin ich?"
In der heutigen Zeit wird immer mehr von uns abverlangt und in jedem Bereich wollen wir möglichst perfekt sein. Das führt häufig zu der Frage, wie wir das alles bewältigen können, und nicht selten fühlen wir uns am Ende unserer Kräfte.
Möchten Sie belastbarer sein oder wünschen Sie sich ein kraftvolleres Leben? Dann kommen Sie am Thema Resilienz nicht vorbei, der inneren Widerstandskraft. Ist die Fähigkeit, resilient zu sein, angeboren? Oder kann sie erworben werden? Ein spannender Abend erwartet Sie, an dem Psychologie, Neurowissenschaften, (Neuro)Philosophie und christlicher Glaube aufeinandertreffen.

10. Dezember 2020, 18.00 bis 20.00 Uhr, VHS Schwäbisch Hall



Der Kinoerfolg aus den USA "Gott ist nicht tot"
Wenn Sie den Film "Gott ist nicht tot" (1) zusammen mit Freunden in gemütlicher Runde anschauen wollen, sind Sie herzlich eingeladen. Hinterher ist Raum für Fragen.
Inhalt: "Der junge Student Josh Wheaton sieht sich bereits zu Beginn seines Studiums mit einer gewaltigen Herausforderung konfrontiert. Bei seiner ersten Unterrichtseinheit fordert der Philosophieprofessor Radisson seine Studenten dazu auf, 'Gott ist tot' auf ein Blatt Papier zu schreiben. Doch als gläubiger Christ verweigert Josh diese Aufgabe und wird daraufhin von Radisson aufgefordert, Beweise für die Existenz Gottes vorzubringen. Doch wie beweist man die Existenz von Gott? Um den Philosophiekurs dennoch erfolgreich zu absolvieren, stellt sich Josh dieser Herausforderung und versucht, mit Hilfe seines Glaubens, die These seines Professors 'Gott ist tot" zu widerlegen" (Rückentext DVD).

12. November 2020, 18 Uhr, Praxis Warteschleife
Da nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung steht, wird um Anmeldung gebeten.



Tagesseminar "Begleitung von Menschen mit traumatischen Erfahrungen in Sozialen Einrichtungen"

30. Oktober 2020 auf dem Schönblick - Christliches Gästezentrum Württemberg in Schwäbisch Gmünd
im Rahmen der Tagung der Diakone, Fachgruppe Gesundheit, Alter, Pflege des Karlshöher Diakonieverbands vom 29.Oktober bis 01.November 2020



Vorlesungen "Wer bin ich und wer bin ich nicht? Sich selbst und die Welt verstehen"
Das menschliche Gehirn wird geprägt – nicht nur von Geburt an, sondern sogar schon davor. Und auch in unserem Körpergedächtnis sind Erfahrungen gespeichert. Diese Prägungen und Erfahrungen führen dazu, dass Menschen ein Bild von sich entwickeln und damit zu wissen meinen, wer sie sind. Sind wir das aber tatsächlich? Oder wer sind wir sonst, wenn dieses Bild nicht stimmen sollte? Und was hat das mit unserer Seele, mit Glück, Zufriedenheit, innerer Ruhe und mit Stärke (Resilienz) zu tun?
14 spannende Vormittage erwarten Sie, an dem Psychologie, Neurowissenschaften, (Neuro)Philosophie und christlicher Glaube aufeinandertreffen.

02./09./16./23. Oktober 2020, 06./13./20./27. November 2020, 04./11./18. Dezember 2020, 15./22./29. Januar 2021, 8.30 - 10.00 Uhr, VHS Schwäbisch Hall
Veranstalter: Frauenakademie, Volkshochschule Schwäbisch Hall e.V.



Männervesper "Resilienz als Kraftquelle für ein gelingendes Leben"
Wünschen Sie sich ein kraftvolles Leben? Dann kommen Sie am Thema Resilienz nicht vorbei, der inneren Widerstandskraft. Dabei geht es nicht um die Fähigkeit, Krisen kraftvoll aus dem Weg zu gehen oder mit dem größtmöglichen Widerstand abzuwehren, sondern um die Fähigkeit, Krisen als Anlass für die persönliche Weiterentwicklung zu nutzen. Ist diese Fähigkeit angeboren? Oder kann man sie erwerben? Und was hat sie mit einem gelingenden Leben zu tun? Ein spannender Abend erwartet Sie, an dem Psychologie, Neurowissenschaften, (Neuro)Philosophie und christlicher Glaube aufeinandertreffen.

24. September 2020, 19.30 Uhr, Gasthaus Lamm,
Hauptstraße 44, Rommelshausen
(umständehalber abgesagt)
Veranstalter: Evangelische, katholische und evang.-methodistische Kirchengemeinde Kernen, Ökumenisches Männervesper-Team, Informationen unter Tel.0716 8738 0450



Vortrag "Wer bin ich und wer bin ich nicht?"

11. September 2020, 20.00 Uhr, Hergershof 8, Braunsbach (umständehalber abgesagt)
Veranstalter: Christusträger-Schwesternschaft



Stehlampen-Gottesdienst
"Gott = Vater? Das hat mir gerade noch gefehlt!"


28. Juni 2020, 20.00 Uhr, Ev. Gemeindehaus Untermünkheim (umständehalber abgesagt)



Vortrag "Familie, Arbeit, Verpflichtungen –
Wie belastbar bin ich?"


11. Februar 2020, 20.00 Uhr, Evangelisches Gemeindehaus in Waiblingen-Hegnach
Veranstalter: Evangelisches Bauernwerk in Württemberg e.V.,
BAK Waiblingen




Vortrag "Resilienz als Kraftquelle für ein gelingendes Leben"
Wünschen Sie sich ein kraftvolles Leben? Dann kommen Sie am Thema Resilienz nicht vorbei, der inneren Widerstandskraft. Dabei geht es nicht um die Fähigkeit, Krisen kraftvoll aus dem Weg zu gehen oder mit dem größtmöglichen Widerstand abzuwehren, sondern um die Fähigkeit, Krisen als Anlass für die persönliche Weiterentwicklung zu nutzen. Ist diese Fähigkeit angeboren? Oder kann man sie erwerben? Und was hat sie mit einem gelingenden Leben zu tun? Ein spannender Abend erwartet Sie, an dem Psychologie, Neurowissenschaften, (Neuro)Philosophie und christlicher Glaube aufeinandertreffen.

14. November 2019, 18.00 bis 20.00 Uhr, VHS Schwäbisch Hall



Vortragsreihe "Vom Geheimnis seelischer Gesundheit"
Die äußere Schönheit von Kleopatra ist bis heute legendär, und nicht wenige meinen, das Geheimnis ihrer Schönheit entschlüsselt zu haben, beispielsweise das Bad in Eselsmilch. Ob das der Grund ihrer Schönheit war? Wir wissen es nicht mit Sicherheit, aber unbestritten ist, dass Kleopatra etwas für ihre Schönheit getan hat. Was das mit seelischer Gesundheit zu tun hat? Auch diese wird uns nicht immer in den Schoß gelegt, oft geht es darum, etwas dafür zu tun. Aber was? Das Geheimnis seelischer Gesundheit werden wir versuchen, an vier Abenden zu lüften. Unter anderem geht es um folgende Themen: Epigenetik, Selbstwertgefühl, Resilienz, Bindung, Sinn.

21./28. März 2019 sowie 04./11. April 2019,
18.30 bis 19.30 Uhr, VHS Künzelsau



Vortrag "Depressionen verstehen"
An diesem Abend geht es um einen anderen Blick auf das Thema Depression, der einlädt, prädisponierende Faktoren zu entdecken und sein Leben ggf. anders zu gestalten.

19. März 2019, 17.30 bis 19.30 Uhr,
Krankenhaus Öhringen, Konferenzraum
Öffentlicher Vortrag: Anmeldungen bei Herrn Martin Boochs unter www.hohenloher-krankenhaus.net/karriere/fort-und-weiterbildung/kontaktpersonen.html



Vortrag "Begleiten und Loslassen – Eltern sein für Kinder im Alter von 0-10 Jahren"
Jede Mutter möchte das Beste für ihr Kind, ebenso jeder Vater. Doch was ist "das Beste"? An diesem Abend soll es darum gehen, was Ihr Kind aus psychologischer Sicht braucht, um sich gesund entwickeln zu können. Es geht darum, zu verstehen, wie Gott den Menschen - und damit auch Ihr Kind - geschaffen hat, um ihm gerecht werden zu können. Damit verbunden sind zahlreiche Aufgaben, die letztendlich aber nicht nur dem Wohl des Kindes, sondern auch dem der Eltern dienen sollen. Somit ist jedes Kind eine Einladung zur persönlichen Weiterentwicklung der Eltern.

14. März 2019 um 20.00 Uhr im Gemeindehaus der Süddeutschen Gemeinschaft in Untermünkheim, Am Berg 1
Veranstalter: Süddeutsche Gemeinschaft Untermünkheim